Impressum | Datenschutzerklärung

Freizeit

Der Eingang zum Denghoog Hünengrab

Sogar ein Besuch in der Sylter Unterwelt ist möglich: Diese verbirgt sich in einem unscheinbaren Hügel, Denghoog genannt und unweit des Wenningstedter Dorfteichs gelegen. Unter dem spärlichen Grün und ein paar Handbreit Erde versteckt sich die bedeutendste der schleswig-holsteinischen Grabstätten, die besichtigt werden kann. Das Innere des Hünengrabes hat einen Durchmesser von etwa 7 Meter und ist zwischen etwa 1,5 und 2 Meter hoch. In dem 5000 Jahre alten Kulturdenkmal beeindruckt die ebenso schlichte wie geniale Bauweise: Die Steinkolosse - zwölf Findlinge tragen drei wuchtige Deckensteine - mussten zentimetergenau eingepasst werden, sonst wäre das Grab unweigerlich eingestürzt. Wie Kleister wurden kleine Steine und Schlamm zwischen den großen Felsbrocken verschmiert, um das Grab wasserdicht zu halten - bis zum heutigen Tage.

Fahrradtouren, Angelausflüge, Besuch des heimeligen Dorfteichs uvm.

Freizeit Highlights auf Sylt:

1. Kliffmeile:
Der Jahreswechsel auf Sylt ist immer wieder ein Highlight. Party, Feuerwerk und Sylvesterbaden - So feiern Friesen und deren Gäste das neue Jahr.

2. Surf Cup:
Das größte Windsurf Event der Welt findet jährlich auf Sylt statt. Sportler aus vielen Ländern begeistern Jahr für Jahr die Zuschauer. Anschließend lässt man den Sport eine Woche mit einer Party ausklingen

3. Sylt Polo:
Der eine bewundert die rassigen Tiere, der andere die sportlichen Jungs und wieder andere genießen einfach nur die interessante Atmosphäre

4. Kitewurf Worldcup:
Ein Himmel voller Drachen, die Promenade mit Menschen und Gastronomie belebt, auf dem Wasser fliegende Sportler in Neoprenanzügen.